Filter werden geladen, bitte haben Sie einen Moment Geduld
Stirnlampen Taschenlampen
1-24 von 35 Ergebnisse
1 2
Coleman Northstar Benzin-Laterne, Benzinlampe
Coleman Northstar Benzin-Laterne, Benzinlampe
(1)
  • Art: Benzinlampe
  • Betriebsart: Benzin
  • Lichtstrom: 1138.0 Lumen
  • Typ: Benzinlampe, Camping-Lampe, Laterne
€ 184,92
Auf Lager
Black Diamond Moji R+, LED-Leuchte dunkelgrün
Black Diamond Moji R+, LED-Leuchte
dunkelgrün
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: integrierter Akku
  • Lichtstrom: 150.0 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 37,91
Auf Lager
Black Diamond Moji R+, LED-Leuchte schwarz
Black Diamond Moji R+, LED-Leuchte
schwarz
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: integrierter Akku
  • Lichtstrom: 150.0 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 37,91
Auf Lager
Black Diamond Moji R+, LED-Leuchte blau
Black Diamond Moji R+, LED-Leuchte
blau
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: integrierter Akku
  • Lichtstrom: 150.0 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 37,91
Auf Lager
Black Diamond Moji+, LED-Leuchte blau
Black Diamond Moji+, LED-Leuchte
blau
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: Batterie AAA
  • Lichtstrom: 150.0 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 25,24
Auf Lager
Black Diamond Moji+, LED-Leuchte schwarz
Black Diamond Moji+, LED-Leuchte
schwarz
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: Batterie AAA
  • Lichtstrom: 150.0 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 25,24
Auf Lager
Black Diamond Moji, LED-Leuchte blau
Black Diamond Moji, LED-Leuchte
blau
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: Batterie AAA, Wechselakku
  • Lichtstrom: 150.0 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 21,07
Auf Lager
Black Diamond Moji R+, LED-Leuchte braun
Black Diamond Moji R+, LED-Leuchte
braun
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: integrierter Akku
  • Lichtstrom: 150.0 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 37,91
Auf Lager
Coleman BatteryGuard 200L LED-Laterne, LED-Leuchte
Coleman BatteryGuard 200L LED-Laterne, LED-Leuchte
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: Batterie AA
  • Lichtstrom: 200.0 Lumen
  • Schutz: IPX7
€ 19,41
Auf Lager
Coleman 360°-Laterne mit 600 Lumen, LED-Leuchte grün
Coleman 360°-Laterne mit 600 Lumen, LED-Leuchte
grün
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: Batterie D
  • Lichtstrom: 600.0 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 31,24
Auf Lager
Black Diamond Moji, LED-Leuchte orange
Black Diamond Moji, LED-Leuchte
orange
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: Batterie AAA
  • Lichtstrom: 150.0 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 21,07
Auf Lager
Black Diamond Moji, LED-Leuchte grau
Black Diamond Moji, LED-Leuchte
grau
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: Batterie AAA
  • Lichtstrom: 150.0 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 21,07
Auf Lager
Coleman 360°-Laterne mit 800 Lumen, LED-Leuchte grün
Coleman 360°-Laterne mit 800 Lumen, LED-Leuchte
grün
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: Batterie D
  • Lichtstrom: 800 Lumen
  • Typ: Camping-Lampe, Laterne
€ 42,42
Auf Lager
Black Diamond Volt, LED-Leuchte grau
Black Diamond Volt, LED-Leuchte
grau
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: integrierter Akku
  • Lichtstrom: 250.0 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 46,58
Auf Lager
Black Diamond Zip, LED-Leuchte grau
Black Diamond Zip, LED-Leuchte
grau
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: Batterie AAA
  • Lichtstrom: 150 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 29,57
Auf Lager
Brennenstuhl Akku LED Outdoor Leuchte Oli 0300 A, LED-Leuchte
Brennenstuhl Akku LED Outdoor Leuchte Oli 0300 A, LED-Leuchte
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: integrierter Akku
  • Lichtstrom: 350 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IP44
€ 29,16
Auf Lager
Black Diamond Apollo, LED-Leuchte orange
Black Diamond Apollo, LED-Leuchte
orange
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: integrierter Akku
  • Lichtstrom: 225.0 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 59,08
Auf Lager
Brennenstuhl Akku LED Outdoor Leuchte Oli 310 AB, LED-Leuchte
Brennenstuhl Akku LED Outdoor Leuchte Oli 310 AB, LED-Leuchte
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: integrierter Akku
  • Lichtstrom: 350 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IP44
€ 25,41
Auf Lager
Black Diamond Moji+, LED-Leuchte dunkelgrün
Black Diamond Moji+, LED-Leuchte
dunkelgrün
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: Batterie AAA
  • Lichtstrom: 150.0 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 25,24
Auf Lager
Black Diamond Moji+, LED-Leuchte braun
Black Diamond Moji+, LED-Leuchte
braun
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: Batterie AAA
  • Lichtstrom: 150.0 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 25,24
Auf Lager
Black Diamond Zip, LED-Leuchte blau
Black Diamond Zip, LED-Leuchte
blau
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: Batterie AAA
  • Lichtstrom: 150 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 29,57
Auf Lager
Black Diamond Zip, LED-Leuchte orange
Black Diamond Zip, LED-Leuchte
orange
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: Batterie AAA
  • Lichtstrom: 150 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 29,57
Auf Lager
High Peak LED Laterne, Leuchte
High Peak LED Laterne, Leuchte
  • Art: Leuchte
  • Betriebsart: Batterie D
  • Lichtstrom: 195.0 Lumen
  • Typ: Camping-Lampe, Laterne
€ 25,24
Auf Lager
Black Diamond Volt, LED-Leuchte blau
Black Diamond Volt, LED-Leuchte
blau
  • Art: LED-Leuchte
  • Betriebsart: integrierter Akku
  • Lichtstrom: 250.0 Lumen
  • Schutz: Wetterfest, IPX4
€ 46,58
Auf Lager
1 2
1-24 von 35 Ergebnisse

Mit Campinglampen Licht ins Dunkle bringen 

Eine Campinglampe ist eine der besten Möglichkeiten, um sich in der Natur zurechtzufinden. Egal, ob beim Zelten, bei einer Nachtwanderung oder als Notfallversorgung - die richtige Beleuchtung ist unerlässlich. Doch welche Campinglampe eignet sich am besten? Die Auswahl auf dem Markt ist groß und kann schnell überfordern. 

Warum Campinglampen das perfekte Reisegepäck sind 

Wenn Sie verreisen, ist es wichtig, dass Sie sich auf verschiedene Situationen vorbereiten und das richtige Equipment dabeihaben. Eine Campinglampe sollte hierbei auf keinen Fall fehlen. Denn egal, ob beim Zelten im Wald oder bei einem Stromausfall im Hotelzimmer, eine Campinglampe kann Ihnen schnell und einfach Licht ins Dunkle bringen. 

Vorteile von Campinglampen

Campinglampen sind nicht nur eine praktische Lichtquelle beim Campen, sondern bieten auch zahlreiche Vorteile im Vergleich zu anderen Lichtquellen.

  • Campinglampen sind leicht transportierbar und platzsparend
  • Sie bieten auch unter schwierigen Bedingungen (Regen, starkem Wind) eine zuverlässige Lichtquelle
  • Sie sind hilfreich bei Stromausfällen und Notfallsituationen
  • Es gibt verschiedene Arten von Campinglampen für unterschiedliche Bedürfnisse
  • Sie bieten eine optimale Leuchtkraft bei geringerem Stromverbrauch
  • Moderne LED-Campinglampen lassen sich per USB-Kabel aufladen
  • Sie verfügen über eine lange Akkulaufzeit
  • Einige Campinglampen können auch als Powerbank genutzt werden

Der Einsatz einer hochwertigen Campingleuchte bietet also nicht nur praktische Vorzüge, sondern erhöht auch den Komfort beim Aufenthalt draußen deutlich.

Die verschiedenen Arten von Campinglampen 

Eine der wichtigsten Entscheidungen beim Kauf einer Campinglampe ist die Wahl der richtigen Art von Lampe. Es gibt verschiedene Arten von Campinglampen, jede mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen. 

LED Campingleuchten 

LED Campingleuchten sind extrem langlebig und robust gebaut, um den härtesten Bedingungen standzuhalten. Die LED-Technologie sorgt dafür, dass diese Lampen sehr hell leuchten und dabei energiesparend sind. Dank ihrer kompakten Größe passen sie problemlos in jeden Rucksack oder Koffer und lassen sich einfach transportieren. Die Vielseitigkeit der LED Campingleuchte ermöglicht es, sie als Tischlampe oder zur Beleuchtung des gesamten Areals zu nutzen. 

Solar Campinglampe

Eine Solar Campinglampe bietet genügend Licht und ist umweltfreundlich, da sie über das integrierte Solarmodul mit Sonnenlicht geladen wird. Moderne LED-Lampen bieten ein helles und angenehmes Licht, das sich individuell anpassen lässt. 

Vorzeltlampen und Markisenbeleuchtung 

Diese Accessoires sind einfach zu installieren und bieten zusätzlichen Komfort sowie Sicherheit für alle Camper, insbesondere Kinder. Es gibt verschiedene Größen und Ausführungen zur Auswahl, um Ihren individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Mit diesen praktischen Lampen können Sie auch nach Einbruch der Dunkelheit draußen sitzen und Ihre Umgebung genießen.

Partylichter und Lampions

Partybeleuchtung und Lampions verleihen Ihrem Urlaub erst den richtigen Flair. Dank der preiswerten LED-Leuchten erfreuen sich bunte Lampions, Lichtschläuche und Lichterketten immer größerer Beliebtheit. Schließlich schätzen Sie ein ästhetisches Erscheinungsbild. 

Campinglaternen

Eine gute Campinglaterne ist unverzichtbar für eine angenehme Atmosphäre im Camp und ausreichend Licht in der Dunkelheit. Eine robuste und langlebige Laterne mit hoher Helligkeit ist wichtig, um Gefahren zu vermeiden. Energiesparende LED-Modelle sind empfehlenswert, um Batterien oder Aufladen zu sparen. Bei Wanderungen oder Trekking sollten kompakte Modelle bevorzugt werden, um das Gewicht des Gepäcks zu reduzieren.

Taschenlampen 

Eine Taschenlampe ist beim Camping unerlässlich, nicht nur um den Weg zu finden, sondern auch für nächtliche Aktivitäten. Bei der Wahl der richtigen Taschenlampe sollte man sich überlegen, wofür sie hauptsächlich genutzt werden soll, die Größe und das Gewicht beachten und auf eine ausreichende Batterielaufzeit achten.

Stirnlampen 

Eine Stirnlampe ermöglicht es, die Hände freizuhaben und somit das Wesentliche in den Fokus zu rücken. Beim Kauf sollte man auf die Lichtintensität, Batterielaufzeit, Gewicht und Tragekomfort achten. Eine wasserdichte Lampe kann von Vorteil sein. Insgesamt gehört eine gute Stirnlampe zur Grundausstattung eines jeden Campers, da sie vielseitige Einsatzmöglichkeiten bietet und für mehr Sicherheit sorgt.

Materialien von Campinglampen 

Campinglampen bieten nicht nur eine zuverlässige Lichtquelle, sondern auch Sicherheit und Komfort in der Wildnis. Doch welche Materialien werden bei der Herstellung von Campinglampen verwendet?

Kunststoff 

Die meisten Modelle sind aus Kunststoff gefertigt, da dieses Material leicht ist und somit den Transport auf Campingausflügen erleichtert. Zudem bietet Kunststoff eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Stößen oder Schlägen. Die meisten Campinglampen sind mit LED-Leuchten ausgestattet, was sie langlebig, leicht zu transportieren und energieeffizient macht. Allerdings können einige Kunststoffe durch UV-Licht spröde werden.

Metall

Es gibt jedoch auch Campinglampen, die aus Metall hergestellt werden. Diese Lampen zeichnen sich durch ihre Robustheit und Langlebigkeit aus, eignen sich aber weniger für längere Wanderungen oder Trekkingtouren aufgrund ihres höheren Gewichts.

Aluminium 

Aluminium ist robust, langlebig und leichtgewichtig - perfekt also für den Einsatz im Freien. Es kann jedoch korrodieren, wenn es Feuchtigkeit ausgesetzt wird.

Umweltfreundliche Materialien

Einige Hersteller setzen zudem auf umweltfreundlichere Alternativen wie Bambus als Werkstoff für ihre Campinglampen. Dieses natürliche Material verleiht der Lampe einen rustikalen Charme und sorgt gleichzeitig dafür, dass sie biologisch abbaubar ist.

Betriebsarten 

Es gibt verschiedene Betriebsarten von Campinglampen, die je nach Bedarf und Einsatzgebiet gewählt werden können.

Batterie

Eine häufige Variante sind batteriebetriebene Lampen, die einfach zu handhaben und sehr mobil sind. Hierbei sollte jedoch darauf geachtet werden, dass genügend Ersatzbatterien mitgenommen werden.

Akku

Eine weitere Möglichkeit ist der Betrieb durch Akkus oder wiederaufladbare Batterien. Diese haben den Vorteil einer längeren Laufzeit als herkömmliche Batterien und lassen sich auch unterwegs wieder aufladen.

Solar

Für umweltbewusste Camper bieten sich Solar-Campinglampen an. Sie speichern tagsüber Sonnenenergie in einem integrierten Akku und geben diese bei Dunkelheit ab – ohne jeglichen Stromverbrauch aus externer Quelle.

Gas

Wer es besonders traditionell mag, kann auf Gaslampen oder Gastlaternen zurückgreifen. Diese benötigen zwar eine externe Gasquelle wie z. B. Propan-Butan-Gas-Kartuschen, aber erzeugt ein angenehmes Lichtambiente im Zelt oder am Lagerfeuerplatz.

Was beim Kauf einer Campinglampe beachtet werden sollte 

Wenn Sie sich auf den Kauf einer Campinglampe vorbereiten, gibt es einige wichtige Dinge zu beachten. 

  • Welche Art von Campinglampe passt am besten zu Ihren Bedürfnissen 
  • Auf die Leuchtkraft und den Stromverbrauch achten, besonders wenn Sie längere Zeit ohne Stromquellen campen
  • Material und Wasserdichtigkeit der Lampe prüfen, falls Sie bei Regen oder feuchtem Wetter campen
  • Pflege- und Lagerungshinweise beachten, um die Lebensdauer und Widerstandsfähigkeit der zu erhöhen
  • Den Kauf von Ersatzteilen wie Glühbirnen oder Batterien für den Notfall erwägen

Es gibt viele verschiedene Dinge beim Kauf einer Campinglampe zu beachten  - aber wenn man die richtige Wahl trifft, kann man ein zuverlässiges und unentbehrliches Stück Ausrüstung haben, um beim Camping für Licht im Dunklen zu sorgen.

Lumen-Wert

Besonders in der Nacht sind Campinglampen eine wertvolle Lichtquelle, um den Campingplatz zu erhellen und die Umgebung auszuleuchten. Doch welche Helligkeit sollte man wählen? Die Antwort darauf ist abhängig von verschiedenen Faktoren:

Die Zeltgröße

Die Größe des Zeltes oder des Aufenthaltsbereiches spielt eine Rolle. Je größer dieser ist, desto mehr Lumen werden benötigt, um ihn ausreichend zu beleuchten. Eine Faustregel besagt jedoch, dass für einen kleineren Bereich wie beispielsweise ein 2-Personenzelt etwa 100 bis 200 Lumen ausreichen sollten. Für größere Bereiche wie zum Beispiel einen Gemeinschaftszeltplatz empfiehlt sich hingegen mindestens 500 bis 800 Lumen.

Outdoor Aktivitäten

Wenn man plant, draußen im Freien Aktivitäten durchführen möchte (wie z.B.: Wandern), dann kann es sinnvoll sein auf Campinglampen mit höherer Leistung zurückzugreifen - gerade wenn keine anderen Lichtquellen vorhanden sind oder diese nicht genügend Ausbeute bringen würden.

Es kommt immer auf den individuellen Bedarf an. Wer gerne viel liest oder Spieleabende veranstaltet, wird sicherlich mehr Wert auf helles Licht legen als jemand, der nur kurz vor dem Einschlafen noch etwas lesen will.

Lichtleistung von Campinglampen

Die Lichtleistung von Campinglampen ist ein wichtiger Faktor bei der Wahl des richtigen Modells. Eine gute Campinglampe sollte ausreichend Licht spenden, um den gesamten Zeltplatz zu beleuchten und gleichzeitig eine angenehme Atmosphäre schaffen. Abgesehen von der Anzahl der Lumen, gibt es noch andere Faktoren zu berücksichtigen. Die Größe des Lampenschirms kann beispielsweise einen großen Einfluss auf die Verteilung des Lichts haben. Große Schirme können dazu führen, dass das meiste Licht nach unten gerichtet ist und somit weniger seitlich abstrahlt. Achten Sie beim Kauf einer Campinglampe also nicht nur auf ihre maximale Leistung (in Lumen), sondern auch darauf, wie gut sie ihr Umfeld ausleuchtet. So finden Sie garantiert eine Lampe mit der perfekten Kombination aus Helligkeit und Funktionalität für Ihren nächsten Outdoor-Trip!

Leuchtdauer von Campinglampen 

Die Leuchtdauer von Campinglampen und Campinglaternen ist ein wichtiger Faktor bei der Wahl des richtigen Modells. Denn wer möchte schon mitten in der Nacht im Dunkeln sitzen, weil die Batterien leer sind oder das Licht einfach nicht lange genug hält? 

Eine gute Campinglampe sollte mindestens eine Leuchtdauer von 10 Stunden haben. Dabei sollte man jedoch bedenken, dass diese Angaben oft unter idealen Bedingungen gemacht werden und von verschiedenen Faktoren abhängig sein können, wie zum Beispiel vom gewählten Beleuchtungsmodus (hellere Einstellungen verbrauchen mehr Energie), den verwendeten Batterien oder Akkus sowie von Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit.

Tipps für ausreichende Leuchtdauer

Um sicherzugehen, dass man für seinen nächsten Campingausflug eine ausreichende Leuchtdauer hat, empfiehlt es sich daher, weitere Faktoren zu berücksichtigen:

  • Reservebatterien oder Akkus mitnehmen 
  • Mittels Solarpanel wiederaufladbare Modelle verwenden, falls keine Energiequelle verfügbar ist
  • Lampennutzung optimieren, indem beispielsweise nur so viel Licht verwendet wird wie wirklich benötigt  
  • LED-Lampen oder Energiesparlampen verbrauchen weniger Strom
  • Durch Bewegungssensoren schalten sich Lampen automatisch ein und aus, wenn sie benötigt werden, und sparen so Energie

Welcher IP-Schutz für Campingleuchten notwendig ist

Wenn es um den Schutz von elektronischen Geräten geht, spielt die IP-Schutzklasse eine wichtige Rolle. Auch bei Campingleuchten ist es ratsam, auf den passenden IP-Schutz zu achten, um die Langlebigkeit und Funktionalität der Lampe zu gewährleisten. Um eine gute Schutzwirkung zu erreichen, sollte eine Campingleuchte mindestens über einen IP-Schutz von 44 verfügen. Dieser bietet ausreichenden Schutz vor Spritzwasser und Staubpartikeln. Für Campingausflüge in feuchter oder nasser Umgebung kann ein höherer IP-Schutz empfehlenswert sein.

Die Bedeutung von IP

Die Abkürzung "IP" steht hierbei für "Ingress Protection". Die erste Ziffer gibt an, wie gut das Gerät gegen das Eindringen von Feststoffen geschützt ist, während die zweite Ziffer den Schutz gegen Feuchtigkeit angibt.

Einsatzmöglichkeiten von Campinglampen beim Campen im Freien

Ein wichtiger Aspekt beim Campen im Freien ist die Beleuchtung. Hier kommen Campinglampen ins Spiel. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig: Ob beim Zelten, oder bei nächtlichen Aktivitäten wie Wandern oder Angeln – eine gute Lampe ist unerlässlich. Aber nicht nur für den Outdoor-Sport eignen sich diese Lampen, sondern auch in Notfallsituationen oder bei Stromausfällen können sie als zuverlässige Lichtquelle dienen. Besonders praktisch sind Modelle mit verschiedenen Leuchtmodi, um je nach Bedarf zwischen hellem und gedimmtem Licht wechseln zu können. Somit sind Campinglampen ein unverzichtbarer Bestandteil des Reisegepäcks und ermöglichen einen komfortablen Aufenthalt im Freien – auch wenn es draußen dunkel wird.

Wie man die Leuchtkraft und den Stromverbrauch optimiert 

Um die Leuchtkraft und den Stromverbrauch Ihrer Campinglampe zu optimieren, gibt es mehrere Tipps, die Sie befolgen können. 

  • LED-Lampen bieten eine höhere Helligkeit bei geringerem Energieverbrauch als andere Glühbirnen
  • Das Material des Lampenschirms beeinflusst die Leuchtkraft
  • Die Lampe bei Nichtgebrauch abschalten oder Energiesparmodi nutzen
  • Praktische Funktionen wie Dimmer oder Timer nutzen, um die Helligkeit anzupassen oder die Lampe automatisch abzuschalten

Durch diese einfachen Maßnahmen können Sie Ihre Campinglampe nicht nur energiesparender gestalten, sondern auch länger nutzen und somit Ihr Reisegepäck effektiver ausstatten.

Tipps zu Pflege und Lagerung der Lampen  

Wenn Sie eine Campinglampe besitzen, ist es wichtig, sich um ihre Pflege und Lagerung zu kümmern. Dadurch können Sie sicherstellen, dass die Lampe jederzeit einsatzbereit ist und Ihnen stets genügend Licht spendet. 

  • Nach jedem Gebrauch die Campinglampe gründlich reinigen
  • Auf trockenes und sauberes Gerät achten
  • Lampe an einem kühlen und trockenen Ort lagern
  • Akku regelmäßig aufladen oder austauschen
  • Schwachen Akku rechtzeitig ersetzen

Wenn Sie diese Tipps zur Pflege und Lagerung Ihrer Campinglampen beachten, werden Sie lange Freude an Ihren Geräten haben und immer genug Licht haben, wenn Sie es brauchen!

Campinglampen bei ALTERNATE kaufen

Campinglampen sind ein unverzichtbares Accessoire für jeden Outdoor-Abenteurer, da sie Licht spenden und Ihre Nachtlagerstätte erhellen. Entdecken Sie in unserem Online-Shop eine vielfältige Auswahl an Campinglampen, wie Gaslampen oder Stirnlampen. Bestellen Sie Ihre perfekte Campinglampe bequem online und erleben Sie unvergessliche Nächte in der Natur.